Inhalt

zuschnitt 67 – Raumstapel

So baut man heute: Komplett vor­ gefertigte Räume aus Holz werden zu Häusern aufgestapelt. Das geht schnell bei garantiert hoher Ausführungsqualität.

Master Class 2017 – Praxismonat in Österreich

proHolz Master Class: Studierende sammeln Holzbau-Erfahrung in Österreich

Die Gewinner der im Sommersemester 2017 von proHolz Austria an den Universitäten Laibach und Zagreb durchgeführten Master Class verbrachten Ende des Sommers einen Praxismonat in Österreich. Die Ergebnisse dieser Master Class, die ihren Schwerpunkt auf das urbane Bauen mit Holz und die Modulbauweise mit Brettsperrholz legte, werden in einer Broschüre zusammengefasst. Diese erscheint im November.
16.10.2017

Holz-Zehngeschosser in der Schweiz im Rohbau fertig

Derzeit entsteht das erste Holz-Hochhaus der Schweiz in Risch Rotkreuz im Kanton Zug. Am 26. September luden Bauherrschaft und Planer gemeinsam zur Begehung der Baustelle ein. Das Interesse war riesig: Schätzungsweise 300 Baufachleute fanden sich vor Ort ein. Zwischenbericht von einem der derzeit spannendsten Projekte mit Holz.
12.10.2017

Rund 3000 Edelstahlschindeln umhüllen das Paneum – und damit die frei tragende Brettsperrholz-Konstruktion © Backaldrin

Haus des Brotes

Am 9. Oktober öffnete sich im österreichischen Asten die "Wunderkammer des Brotes". Der schwungvolle Holzbau, entworfen vom Architekturbüro COOP HIMMELB(L)AU, besteht aus 800 computergefertigten, digital geplanten Holzteilen.
10.10.2017

Österreichs erste Professur für Architektur und Holzbau an der TU Graz ist mit dem Berliner Holzbauexperten Tom Kaden besetzt © Frankl-TU Graz

Holzige Zeiten in der Architektur

Dem Bau- und Werkstoff Holz kommt international eine immer größere Bedeutung zu. Ökologische Aspekte sind dabei ebenso zentral wie Regionalität, Flexibilität oder die Ästhetik des Baustoffes. Dem Zukunftsbaustoff Holz trägt die Arbeitsgemeinschaft der österreichischen Holzwirtschaft, proHolz, gemeinsam mit der Wirtschaftskammer und dem Land Steiermark durch die Einrichtung der ersten österreichischen Professur für Architektur und Holzbau an der Fakultät für Architektur der TU Graz Rechnung. Diese Professur ist mit dem renommierten Berliner Holzbauexperten Tom Kaden besetzt.
09.10.2017

Auszeichnung für nachhaltige Waldbewirtschaftung

Bei der österreichweiten Initiative "Wald im Klimawandel" haben 43 österreichische Gemeinden insgesamt 79 Projekte beim Wettbewerb "Holzfreundlichste Gemeinde" eingereicht. Am 5. Oktober wurden die Siegerprojekte gekürt. Von den neun Landessiegern konnte die Gemeinde Kuchl (SBG) den ersten Preis, Raabs (NÖ) den zweiten und Graz (STMK) den dritten Preis gewinnen.
06.10.2017

oh456 © Kurt Hoerbst

Staatspreis für Architektur und Nachhaltigkeit

Am 4. Oktober wurde in Innsbruck der diesjährige Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit verliehen. Die höchste Auszeichnung der Republik Österreich für zukunftsfähiges Bauen ging dabei an fünf besonders nachhaltige Architekturprojekte. Damit würdigt das BMLFUW herausragende Gebäude und ermutigt zu Weiterentwicklungen und Innovationen.
05.10.2017

Prix Lignum 2018 startet im Dezember

Der schweizerische Prix Lignum prämiert alle drei Jahre die besten Leistungen mit Holz – vom Kunstobjekt über das Möbel und den Innenausbau bis hin zu ganzen Gebäuden und Siedlungen. Die Ausschreibung zur Teilnahme am Prix Lignum 2018 startet Anfang Dezember 2017.
03.10.2017

Staatspreis für beispielhafte Waldwirtschaft vergeben

Besonders vorbildliche Waldbäuerinnen und Waldbauern aus allen Bundesländern wurden im Rahmen des Österreichischen Waldbauerntages am 29. September 2017 in Kitzbühel, Tirol, mit dem Staatspreis für beispielhafte Waldwirtschaft ausgezeichnet. Sie gelten als Botschafterinnen und Botschafter des Waldes und stehen für eine aktive, zukunftsorientierte Bewirtschaftung.
29.09.2017

Tabellenwerk zur Nachweisführung von Holzbauteilen

Das "Tabellenwerk zur Nachweisführung von Holzbauteilen nach ÖNORM EN 1995-1-1 und ÖNORM B 1995-1-1" ist in kompakter und praxisnaher Form neu erschienen. Ziel der Veröffentlichung war, dem Wunsch nach Vereinfachung der Bemessung durch eine tabellarische Zusammenschau der wesentlichen Parameter und Beiwerte Folge zu leisten. Mit Hilfe ausgearbeiteter Tabellen sind einzelne Parameter und Bemessungswerte so aufbereitet, dass die Bemessung von Holzbauteilen und Verbindungen unter Anwendung einiger weniger Gleichungen durchgeführt werden kann.
27.09.2017

Holzbaupreis Niederösterreich 2018

Auslobungsstart Holzbaupreis Niederösterreich 2018

Auch 2018 soll der Holzbaupreis NÖ Projekte vor den Vorhang holen, wo die Beteiligten Mut zeigen, etwas Neues, Ansprechendes und Nachhaltiges entstehen zu lassen. Von 25.09. bis 22.12.2017 können Objekte für den Holzbaupreis 2018 eingereicht werden. Anschließend entscheidet eine Fachjury über die Besten aus den eingereichten Holzbauten der Kategorien "Wohnbau", "Öffentliche & Kommunalbau", "Nutzbau" sowie "Um- & Zubau, Sanierung".
25.09.2017

Holz hilft das Klima schützen

Holzprodukte speichern CO2 auf lange Zeit. Zudem braucht die Herstellung von Holzprodukten viel weniger Energie als die Herstellung anderer am Bau gängiger Materialien. Wer Holz braucht, hilft deshalb gleich doppelt mit, das Klima von Treibhausgasen zu entlasten.
22.09.2017

Théâtre Vidy © Ilka Kramer

Neubau des Théâtre de Vidy in Lausanne eingeweiht

Am 11. September wurde im Lausanner Stadtteil Vidy ein neuer, spektakulärer Theaterpavillon eingeweiht. Das Bauwerk besteht ganz aus gefügten Holzplatten, weist eine ungewöhnliche Form wie eine Origamistruktur auf und fügt sich perfekt in den Bestand, den strengen Kuben der seit 1964 bestehenden Theaterbauten von Architekt Max Bill, ein.
18.09.2017

Holzforschung Austria - Naturstoffe gegen Pilze

Mit Naturstoffen gegen Pilze

Die Holzforschung Austria beschäftigt sich in ihrem Forschungsprojekt Terpenguard mit der Auffindung von Naturstoffen, die das Potenzial haben, das Wachstum von Pilzen zu hemmen. Im Sinne eines ressourcenbewussten Umganges werden dabei vorzugsweise Abfallprodukte der Holzindustrie (wie Nadeln, Rinde, Sägespäne) sowie der Gewürzindustrie untersucht. Nachwachsende Rohstoffe sollen damit zukünftig als Formulierungszusätze für chemische Holzschutzmittel dienen.
05.09.2017

BFW-Praxisinformation 44: Wege zum klimafitten Wald

BFW-Praxisinformation 44: Wege zum klimafitten Wald

Wälder können sich selbst nur langsam an die Folgen des Klimawandels anpassen. Eine aktive Waldbewirtschaftung kann diesen Prozess maßgeblich unterstützen. Nur wie soll diese aussehen? Die Referate des BFW-Praxistages 2017 "Wege zum klimafitten Wald" wurden in der aktuellen Ausgabe der Praxisinformation zusammengefasst.
01.09.2017

Termine

Mi., 18. - Do., 19. Oktober 2017

10. Europäischer Kongress "Bauen mit Holz im urbanen Raum"

Im Oktober diesen Jahres findet der 10. Europäische Kongress – Bauen mit Holz im urbanen Raum in Köln statt. Die Themen in diesem Jahr lauten u.a.: Wie Planen und Bauen wir in Zukunft, Akustik: Planen und Konstruieren, Prozesse: Optimieren und Produzieren, Städte im Wandel und die Rolle des Holzbaus, das Flachdach richtig ausgeführt, Holzarchitektur im urbanen Raum.

Do., 19. Oktober 2017

Verleihung Holzbaupreis Steiermark

Am 19. Oktober ist es wieder soweit: Der Holzbaupreis Steiermark zeichnet den innovativen, hochwertigen und zukunftsweisenden Einsatz von Holz in Bauwerken aus. Die Preisverleihung findet in Graz statt. Mehr Infos gibt es unter www.holzbaupreis-stmk.at.

Fr., 20. Oktober 2017

Alpenweiter Architekturpreis 2017

Bereits zum vierten Mal riefen die Schweiz und Liechtenstein zur Teilnahme am Wettbewerb "Constructive Alps", dem Internationalen Preis für nachhaltiges Sanieren und Bauen in den Alpen, auf. Aus 268 Einreichungen wurden dreissig Projekte nominiert, welche die Wettbewerbskriterien am besten erfüllen. Es sind Objekte, die entsprechend der Kriterien des Wettbewerbs sowohl ökologische und ökonomische als auch soziale Nachhaltigkeitskriterien umsetzten und dabei insbesondere kulturellen Gesichtspunkten Aufmerksamkeit schenkten. Die Preisverleihung findet am 20. Oktober 2017 im Alpinen Museum in Bern statt.

Di., 24. Oktober 2017

Ressourceneffizienz Nachhaltig Bauen

Am 24. Oktober dreht sich im Kuppelsaal der Technischen Universität Wien einen Abend lang im Rahmen von öffentlichen Vorträgen alles um das Thema Ressourceneffizienz Nachhaltig Bauen. Neben der Vorstellung von Pionierbauten wird es Einblicke in den Stand der aktuellen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten auf diesem Gebiet geben.

Di., 24. - Mi., 25. Oktober 2017

Holzbau heute – effizient geschützt und dauerhaft

Richtig konstruierte Holzbauten sind erwiesenermassen dauerhaft. Ausschlaggebend für diese Qualität ist das Fachwissen der Planer. Der 49. Fortbildungskurs in Weinfelden (CH), zum fünften Mal von Swiss Wood Innovation Network S-WIN organisiert, fokussiert auf den Stand der Technik im Umgang mit Wasser und Feuchtigkeit.

Mi., 25. Oktober 2017

Verleihung Holzbaupreis Kärnten

Die feierliche Verleihung des diesjährigen Holzbaupreises Kärnten findet im Architektur Haus Kärnten, in Klagenfurt am Wörthersee, statt. Bei der Veranstaltung werden alle nominierten Projekte präsentiert um im Anschluss die Preisträger der unterschiedlichen Kategorien zu küren. Beginn ist 19 Uhr.

Mi., 25. Oktober 2017

39. Fachtagung Holzbau Baden-Württemberg

Die Fachtagung Holzbau Baden-Württemberg im Hospitalhof in Stuttgart wartet mit hochkarätigen Referenten auf. Das Programm verbindet innovative Lösungen mit Praxisbezug: Neben spannenden Vorträgen über Vorzeigeprojekte bieten Fachvorträge von Architekten und Ingenieuren detaillierte Einblicke in Planung und Umsetzung des modernen Holzbaus und des Bauens mit Laubholz. Thema ist auch der Holzbau aus Sicht der Wohnungswirtschaft. Des weiteren wartet die Ausstellung "Uralter Baustoff - zeitlos modern" auf die interessierten Besucher.

Fr., 17. November 2017

Bauherrenpreis-Verleihung 2017

Am Freitag, dem 17. November findet im Odeon-Theater in Wien die Bekanntgabe und Würdigung der PreisträgerInnen des diesjährigen Bauherrenpreises statt. Einreichungen waren bis zum 22. Mai 2017 möglich, die nominierten Projekte wurden von der ZV der ArchitektInnen Österreichs bereits veröffentlicht.

Fr., 17. November 2017

Schnuppertag überholz – Linz

Der Masterlehrgang überholz vermittelt seit 15 Jahren interdisziplinäres Know-how, stärkt die Kooperationsfähigkeit seiner AbsolventInnen und macht sie fit für das hochdynamische Feld des Holzbaus. Ein Schnuppertag im Herbst gibt Einblick in einen von Teamlernen und hoher Feedbackkultur geprägten Universitätslehrgang und man kann mit Lehrenden und Studierenden ins Gespräch kommen. Info und Anmeldung: www.ueberholz.at bzw. ueberholz@ufg.at.

Do, 30. November - Fr, 1. Dezember 2017

Wiener Holzschutztage

Bauen mit Holz – dauerhaft und zukunftsfähig: Fragen der modernen Bauweise können mit Holz immer wieder neu und gut beantwortet werden. Holz hat schon vielfach bewiesen, dass man mit ihm dauerhaft bauen kann und dabei ist es nicht nur ein Baustoff mit langer Tradition, sondern eröffnet auch Perspektiven für die Zukunft. Bei den Wiener Holzschutztagen 2017 werden Erfahrungen über die Dauerhaftigkeit von Holzbauwerken weitergegeben, Bauprojekte gezeigt, bei denen Holz über bisherige Grenzen hinaus wächst und neue Technologien für das Bauen mit Holz in der Zukunft aufgezeigt.