Inhalt

zuschnitt 69 – Bauen am Berg

ist Bauen unter Extrembedingungen. Genau hier punktet der Holzbau mit all seinen Eigenschaften wie Leichtigkeit, Robustheit und Atmosphäre.

bau:Holz
Seminarreihe Mehrgeschossiger Holzbau

Veranstalter: proHolz Austria | Arch+Ing Akademie

NEU im Web-Shop!

Ab 15. Mai sind zwei Nachschlagewerke in neuer Auflage erhältlich: Der "Atlas Mehrgeschossiger Holzbau" zum mehrgeschossigen Holzbau für Architekten, Planer, Holzfachleute und Bauherren aus der Atlas-Reihe des DETAIL-Verlag in englischer Sprache und "Fassaden aus Holz" in 3. überarbeiteter Auflage mit Grundlagen zu den Themen Material, Konstruktion und Wartung, zur Planung und Ausführung.
15.05.2018

© BMNT/Prem

Holzeinschlag 2017 um 5,3 Prozent gestiegen

Laut offizieller Holzeinschlagsmeldung des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus wurden im Jahr 2017 im österreichischen Wald 17,65 Millionen Erntefestmeter ohne Rinde genutzt. Der Holzeinschlag lag damit um 884.000 Erntefestmeter über dem Wert des Jahres 2016. Einen Anstieg gab es auch beim Schadholz: Dieser liegt bei 6,48 Millionen Erntefestmetern und damit um 21 Prozent über dem Vorjahreswert.
08.05.2018

Internationaler Holzarchitektur-Preis der Fachpresse verliehen

Am Forum International Bois Construction in Dijon wurde am 12. April erstmals ein internationaler Preis der Fachpresse für Holzbau-Architektur vergeben. Das "Holzbulletin" der Lignum war Teil des ausschreibenden Publikationen-Panels. Preisträger ist das "Tallwood House" von Acton Ostry Architects in Vancouver. Der Preis soll künftig jährlich verliehen werden.
07.05.2018

Neuer Kurzfilm: Holzwelten - Ein genialer Kreislauf

Im Universum von Wald & Holz dreht sich alles im Kreislauf. Der zur Holz ist genial-Kampagne passende Kurzfilm von proHolz Austria unternimmt eine sphärische Reise durch die Holzwelten.
04.05.2018

CLT - Ein Blick aus England

Eine umfassende Recherche von Oliver Lowenstein, Autor der englischsprachigen Fourth Door Review, wirft einen Blick auf die Entwicklung und Anwendung von CLT, von ersten Pionierbauten bis zu den neuesten Leuchtturmprojekten.
02.05.2018

Deutschlands höchstes Holzhaus heißt SKAIO

In Heilbronn bauen die Stadtsiedlung Heilbronn GmbH und Züblin nach den Plänen des Berliner Architekturbüros Kaden + Lager mit 34 Metern das höchste Holzgebäude in Deutschland.
20.04.2018

© Fraunhofer IBP

Holzbalkendecken akustisch besser

Berechnungstools für das Schall- und Schwingungsverhalten von Bauteilen, wie sie es für Beton- und Stahlkonstruktionen gibt, sind im Holzbau noch spärlich gesät. Zudem sind die Massen von Holzbauteilen geringer als im mineralischen Bau, was höhere Trittschallpegel und Schwingungsamplituden zur Folge haben kann. Daraus ergibt sich vor allem im mehrgeschossigen Wohnungsbau ein Markthemmnis für den Baustoff Holz.
17.04.2018

Termine

Do., 24. Mai 2018

bau:Holz 05 Schallschutz

In Kooperation mit der Arch+Ing Akademie bietet proHolz Austria eine neue 6-teilige Seminarreihe zu mehrgeschossigem Holzbau für Architekten, Statiker und Bauherren an. Die Seminarreihe vermittelt die aktuellen Holzbautechnologien sowie Gesetze und Normen für die praktische Umsetzung.

Do., 7. Juni 2018

bau:Holz 06 Technische Gebäudeausstattung

In Kooperation mit der Arch+Ing Akademie bietet proHolz Austria eine neue 6-teilige Seminarreihe zu mehrgeschossigem Holzbau für Architekten, Statiker und Bauherren an. Die Seminarreihe vermittelt die aktuellen Holzbautechnologien sowie Gesetze und Normen für die praktische Umsetzung.

Do., 14. Juni 2018

ROBinWOOD

Digitale Entwurfs- und Fertigungsmethoden verändern nicht nur die konstruktiven und gestalterischen Möglichkeiten unserer Gesellschaft, sondern auch Planungs- und Produktionsprozesse. Im Rahmen von Vorträgen und Workshops stellt diese Veranstaltung innovative Technologien und Betriebe vor und bietet die Möglichkeit eines Einstiegs in das Thema des digitalen Entwerfens und Fertigens.

Sa., 13. - So., 21. Oktober 2018

Handwerk+Form 2018

Handwerk+Form ist ein gestalterischer Wettbewerb und wird 2018 zum achten Mal ausgetragen. Im Vordergrund steht die Vielseitigkeit und Innovationskraft in allen Bereichen des Handwerks, von der Lebensmittelerzeugung über die Möbel- und Baubranche bis hin zu DienstleisterInnen.