Inhalt

zuschnitt 63 – Holzfassaden

Ob als Brett, Leiste oder als Platte, unbehandelt oder beschichtet — die Gestaltungsmöglichkeiten mit Holz sind groß und die Vorteile liegen auf der Hand: Fassaden aus Holz sind schön, langlebig und ökologisch. Die 63. Ausgabe des Fachmagazins will Planern und Bauherren Argumente liefern für Fassaden aus Holz: für ihre Schönheit, ihre Dauerhaftigkeit und ihren ökologischen Mehrwert.

  • Schulhaus in BallwilFichte, rot lasiert

    Die hinterlüftete Fassade in Fichtenholz wurde mit einer Mittel­schicht­lasur behandelt. Das Rot orientiert sich an der Farbe eines älteren Holzbaus in der näheren Umgebung der Schule. Ergänzt wurde der Holzschutz durch die Verwendung von acetyliertem Holz, das durch ein ­chemisches Verfahren widerstandsfähiger gegen Pilzbefall ist.

  • Kinder- und Familienzentrum in PoppenweilerFichte, vorvergraut

    Die Fassade mit ihrer vertikalen Fichten-Holzverschalung wurde durchgehend mit einer mit Aluminiumpartikeln versetzten Lasur behandelt, die den Eindruck des ergrauten Holzes vorwegnimmt.

Holz wird urban und gestaltet die Stadt von morgen

In Wien wird das höchste Holzgebäude der Welt gebaut. In zahlreichen internationalen Metropolen entstehen Hochhäuser aus Holz - oft mit Produkten und Knowhow aus Österreich. Holz wird urban und gestaltet die Stadt von morgen. Ein Überblick über aktuelle Entwicklungen von Vancouver über London bis Paris.

Hochhäuser werden jetzt aus Holz gebaut


Moholt 50/50

Standort

7050 Trondheim/NO

Fertigstellung

2016


Dalston Lane

Standort

67a – 71 Dalston Lane, London/GB

Fertigstellung

2017


UBC Brock Commons

Standort

The University of British Columbia, Vancouver, BC

Fertigstellung

2017


HAUT, Amsterdam

Standort

Amsterdam, Amstelkwartier/NL


The Multilayered City

Standort

Bd Périphérique, Paris, F


Stadthaus – Murray Grove

Standort

24 Murray Grove, London/GB

Fertigstellung

2009


Suurstoffi 22 Risch Rotkreuz

Standort

Risch Rotkreuz/CH


Ilot Bois

Standort

Strasbourg/F


Skelleftea Kulturhuset

Standort

Skelleftea/S

Fertigstellung

voraussichtlich 2019


HoHo Wien

Standort

Seestadt Aspern, Wien/A

Fertigstellung

voraussichtlich 2018

Zaha Hadid Architects bauen Fußballstadion aus Holz

Beim britischen Fußballklub Forest Green Rovers wird der Name zum Programm. Sie errichten in Stroud das erste Fußballstadion weltweit, bei dem so gut wie jedes Element aus Holz ist - von der Hauptstruktur bis zu den Sitzen und Zuschauertribünen. Drei Viertel des durch Stadien in ihrem Lebenszyklus verursachten Kohlendioxid gehen auf das Baumaterial zurück, deshalb entstehe hier das klimafreundlichste Stadion der Welt, berichten Zaha Hadid Architects.
10.11.2016

Bildungsbauten räumen beim ZV-Bauherrenpreis 2016 ab

Drei von insgesamt sechs Preisträgern sind Bildungsbauten, darunter auch die Kunst- und Architekturschule bilding in Innsbruck als Holzbau. Wände sowie Einbauten und Möbel der freien Kunstschule für Kinder sind aus Brettsperrholz. "Das charismatische Gebäude mit seinen schrägen, kippenden Wänden und abgestuften Böden erscheint so abseits der Normen, dass sich auch rebellische Jugendliche darauf einlassen", heißt es in der Jurybegründung.
10.11.2016

Pfarrkirche Mitterbach: Holz in seinem ursprünglichen Charakter

Die 1785 als Bethaus errichtete evangelische Kirche in Mitterbach im Mariazellerland ist nach einer umfassenden Innensanierung seit kurzem wieder eröffnet. Die Architekten Ernst Beneder und Anja Fischer haben auf Materialechtheit, schlichte Oberflächen und Holz als Gestaltungselement gesetzt.
27.10.2016

HoHo Wien: Spatenstich für weltweit höchstes Holzhaus erfolgt

Ab sofort laufen die Bauarbeiten für das 24-geschossige Hochhaus in Holz-Hybridbauweise am Standort Seestadt Aspern in Wien. Es steht an der Spitze einer Reihe von Hochhäusern aus Holz, die derzeit weltweit entstehen. proHolz Austria hat einen Überblick über aktuelle Projekte und Entwicklungen von Vancouver über London bis Paris zusammengestellt.
13.10.2016

Studierendenheim "mineroom" aus Holz fertiggestellt

In Leoben ist das bisher größte Studierendenheim Österreichs in Holzbauweise fertiggestellt worden. Das "mineroom" genannte Gebäude in Passivhausqualität bietet Platz für 200 Bewohner. 1.900 Kubikmeter Holz wurden verbaut.
11.10.2016

Staatspreis Architektur 2016 geht an einen Holzbau

Das Weingut Högl in Spitz an der Donau ist Preisträger in der Kategorie "Gewerbe". Das von Ludescher und Lutz Architekten geplante Gebäude wurde bereits mit dem niederösterreichischen Holzbaupreis 2016 ausgezeichnet. In der Kategorie "Gewerbe" ging der Staatspreis an das Firmengebäude von Steinbauer Performance Austria mit Sitz in Oberösterreich (Architekturbüro Arkade).
10.10.2016

WOODBOX von 21. bis 30. Oktober auf dem Alexanderplatz in Berlin

Die mobile Ausstellung WOODBOX von proHolz Austria verstärkt als Intervention im öffentlichen Raum die große Ausstellung "Bauen mit Holz - Wege in die Zukunft", die ab 21. Oktober im Martin-Gropius-Bau in Berlin gezeigt wird.
10.10.2016

Erste Sechsgeschosser aus Holz in Oberösterreich

Auf dem Areal der Dragonerkaserne in Wels entsteht derzeit Oberösterreichs bislang größtes Wohnbauprojekt aus Holz. 6- und 3-geschossige Holzbauten schließen sich mit dem ehemaligen, denkmalgeschützten Pferdehospiz und den angrenzenden Dragonerhöfen zu einem innovativen Gesamtkonzept zusammen.
03.10.2016

Baustart für HoHo Wien

Am 12. Oktober 2016 erfolgt der Spatenstich für den höchsten Holzbau der Welt, das 24-geschossige HoHo Wien. Rund ein Jahr nach Erteilung der Baugenehmigung beginnt Projektentwickler cetus Baudevelopment mit dem 84 Meter hohen Leuchtturmprojekt auf einem 4000 m² großen Grundstück in der Seestadt Aspern.
28.09.2016

Druckerei baut Cradle to Cradle inspiriert mit Holz

zero emission, zero energy, zero waste lauten die Kriterien für die neue Druckhalle der Firma Gugler in Pielach bei Melk. Erreicht wird das mit natürlichen Baumaterialien wie Holz und Zellulose, einer gebäudeintegrierten Photovoltaikanlage und dem Einsatz von 96 Prozent wiederverwertbaren Produkten. Das Gebäude soll das weltweit erste mit dem Zertifikat "Cradle to Cradle inspired" werden.
26.09.2016

Publikationen – Neuerscheinungen

zuschnitt 63 - Fassaden aus Holz

Diese neue Ausgabe will Planern und Bauherren Argumente für Fassaden aus Holz liefern. Es befasst sich mit deren Gestaltung, Ausführung und Wartung und liefert gute Beispiele aus der Praxis. Ob als Brett, Leiste oder als Platte, ob unbehandelt oder beschichtet – Fassaden aus Holz sind schön, langlebig und ökologisch.

att.zuschnitt - Sommerlicher Wärmeschutz im Klimawandel

Das Zuschnitt Attachment erörtert die wesentlichen Einflussfaktoren auf die sommerliche Überwärmung von Gebäuden. Dabei zeigt sich, dass nicht die speicherwirksame Masse entscheidend ist. Vielmehr muss bei allen Bauweisen - ob Holz, Ziegel oder Stahlbeton - künftig auf kühlungswirksamen Luftwechsel und Beschattung geachtet werden.

Termine

Mi, 7. bis Fr, 9. Dezember 2016

22. Internationales Holzbau-Forum IHF 2016

Zeitgemäßer, bezahlbarer und qualitativer Wohnungsbau ist ein Schwerpunktthema der Veranstaltung. Aber auch auf die Frage über die Architektur der Zukunft und welche Positionen der Holzbau dabei einnehmen kann, wird eingegangen.

Di, 7. Februar 2016

Von der Forschung zur Praxis: neue Lösungen für den Holzbau

Bei der zweiten ETH-Tagung werden aktuelle Entwicklungen und Erkenntnisse vorgestellt. Im Mittelpunkt stehen unter anderem innovative Bauteile mit Vorspannung und Laubholz sowie das Tragverhalten und die Bemessung von Brettsperrholz.