Inhalt

Primärenergieinhalt von Baustoffen

Erschienen in
Zuschnitt 30:  Holz bauen Energie sparen
Juni 2008, Seite 4f.

Primärenergieinhalt von Baustoffen

Der Primärenergieinhalt (PEI) ist der zur Herstellung eines Baustoffs erforderliche Verbrauch an energetischen Ressourcen und wird aufgeschlüsselt nach erneuerbaren und nicht erneuerbaren Energieträgern.

GWP (Global Warming Potential) beschreibt den Beitrag einer Substanz zum Treibhauseffekt relativ zum Beitrag einer gleichen Menge Kohlendioxid.

In 1663,9 cm3 Konstruktionsholz (Kiefer) aber in nur 1,3 cm3 Aluminium ist jeweils 1 MJ Primärenergieinhalt enthalten.

Dieser Artikel ist abgelegt in: