Inhalt

Ein Sessel für Kapitän Nemo

Michael Hausenblas
Erschienen in
Zuschnitt 35: Innenfutter
September 2009, Seite 27

Die Möbel aus der schicken Viteo-Kollektion schauen aus, als würden sie was aushalten. Das sollen sie auch, sind die Ensembles ja in erster Linie fürs Freie gedacht. Einen drauf setzt man bei Viteo jetzt noch mit der »Solo Soft«-Linie. Diese übernimmt das Design der »Solo«-Linie, die Holzkonstruktion wird dabei allerdings mit der weichen und witterungsbeständigen Hightech-Schicht »pur« überzogen. Das schadstofffreie Material, das auch in der Medizintechnik Verwendung findet, wird in flüssiger Form auf das Holz aufgesprüht, ist atmungsaktiv, uv-beständig und sehr pflegeleicht. Das Beste daran: Das Zeug ist auch wasserdicht. Poolpartys wie in den Roaring Sixties und Weltrekordversuchen im Unterwassersitzen steht dank dem kleinen wackeren Kerl also nichts mehr im Wege.

www.viteo.at

Text

Michael Hausenblas
Mitarbeiter der Tageszeitung Der Standard

Dieser Artikel ist abgelegt in: