Inhalt

Schnabel auf

Michael Hausenblas
Erschienen in
Zuschnitt 40: Holz und Stahl
Dezember 2010, Seite 31

Wer sein eigenes Nest schon gebaut hat, sich Freund des gefiederten Getiers nennt und zudem auf alternative Energien setzt, der hat in Form dieser Vogelbleibe ein Objekt gefunden, das sein Herz höher schlagen lassen dürfte. Die Piepmatz-Behausung der holländischen Spaßfabrik Oooms – sie vertreiben unter anderem auch usb-Sticks in Astform – ist mit einer kleinen Solaranlage auf dem Dach ausgestattet, die während des Tages mit Sonne gefüttert wird. Legt sich die Dämmerung über den Garten, leuchtet der transparente Stab auf und lockt Mücken, Falter und andere Abend-Häppchen für Amsel und Co. an.

www.oooms.nl

Text: Michael Hausenblas
Mitarbeiter der Tageszeitung Der Standard

Dieser Artikel ist abgelegt in: