Zum Hauptinhalt springen
Wohnbau

W524_Fuchs

Das Einfamilienhaus Fuchs wurde in moderner Bauweise und mit CO2 neutralen Baustoffen realisiert. Sämtliche Bauteile Dach, Decke und Wand wurden in Massivholzbauweise (Brettsperrholz) erstellt. Sämtliche Leitungsführungen wurden in den BSP Bauteilen eingefräßt. Die Außenwände wurden mit einer Kreuzweisen Lattung und dazwischen liegenden Holzfaserplatten gedämmt. Der Großteil der Innenwandflächen wurde mit Dreischichtplatten in Sichtqualität verkleidet. Die Gebäudehülle wurde verputzt, der auskragende Teil des Gebäudes erhielt eine Lärchen Rhombus Schalung. Das Einfamilienhaus entspricht dem Niedrigenergiehausstandart. 

Weitere Beiträge zum Thema Prämierte Holzbauten

Informationen zur Einreichung

proHolz Burgenland lädt gemeinsam mit der Innung Holzbau und der Pannonischen Wald- und Holzplattform zum fünften Mal zur Einreichung hervorragender Projekte für den Holzbaupreis Burgenland ein.