Zum Hauptinhalt springen
WohnbauEinfamilienhaus

Sommerhaus Pötzleinsdorf

Daten zum Objekt

Standort

Pötzleinsdorf, 1180 Wien

Bauherr:in

privat

Architektur

Schuberth und Schuberth, www.schuberthundschuberth.at

Statik

Schuberth und Schuberth ZT-GmbH

Holzbau

Holzbau Unfried, www.holzbau-unfried.at

Tragwerksplanung

Schuberth und Schuberth, www.schuberthund-schuberth.at;
Holzbau Unfried, www.holzbau-unfried.at

Fertigstellung

2019

Das Kleingartenhaus in Wien Pötzleinsdorf ist ein wahres Raumwunder aus Holz. Der Baukörper mit einer Grundfläche von gerade einmal 35 m2 setzt sich aus drei mit unterschiedlichen Materialen bekleideten Quadern zusammen. Damit greifen die ArchitektInnen den collagenhaften Charme der umgebenden Siedlungshäuschen auf. Das Konzept der scheinbar unbekümmerten Bricollage setzt sich im Inneren fort. Um die Baukosten gering zu halten, ließen die Architekten die komplette Inneneinrichtung vom Zimmerer aus einfachen, in unterschiedlichen Farbtönen lasierten oder lackierten Dreischichtplatten anfertigen. Die Wände sind vorfertigte Holzrahmenbauwände, die auf dem 1,7 Meter breiten Zugangsweg angeliefert werden mussten. Das Haus besticht durch seinen raffinierten Raumplan, die überraschenden Farbakzente und Ausblicke sowie die liebevoll detaillierte, aber unprätentiöse Ausführung. Es bekommt eine Auszeichnung, weil hier auf kleinstem Raum besondere Qualitäten des Holzbaus zum Vorschein kommen.

Text: Jury wienwood 21

Pläne