Zum Hauptinhalt springen
Bildung

Neubau Volksschule Basler Gasse in Wien

Daten zum Objekt

Standort

Wien/AT Google Maps

Planung

Kirsch ZT GmbH, Wien/AT, www.ckirsch.at

Holzbau

Schmid Holzbau GmbH, Frankenburg/AT, www.schmid-baugruppe.at

Fertigstellung

2014

Typologie

Bildung

In der Baslergasse wird die Volksschule nicht erweitert, sondern hier werden vier alte Holzbaracken durch einen Neubau ersetzt. Trotzdem soll sie hier nicht fehlen: Vier Klassen gruppieren sich um einen zentralen Verteilerraum, der Neubau ist mit einem Glasgang an die bestehende Schule angedockt (diese ist übrigens von Roland Rainer und steht unter Denkmalschutz). Die Vorgabe der Stadt lautete: Die neue Schule soll demontierbar sein und auch um ein Geschoss erweiterbar. Über einem Streifenfundament erhebt sich nun ein reiner Holzbau: Boden, Wände und Decken sind aus Brettsperrholz, die Wände sind aus Fichte und weiß lasiert, die Decken aus Weißtanne.


In Beitrag erwähnt

Wiener Schulbauprogramm